Gästebuch

Erfasse hier deinen Beitrag

 
 
 
 
 
 
Felder mit * müssen ausgefüllt werden.
Als Name kannst Du Gast schreiben wenn Du anonym bleiben möchtest!
17 Einträge.
Daniel aus Aarburg schrieb am 1. Mai 2020 um 8:40:
Hallo zusammen, leider werden die Posten-Blätter gleich nach dem Aufhängen wieder heruntergerissen. Daher unser Tipp: Klicke auf deinem Smartphone auf das Bild im Abschnitt "Themenspaziergang". Damit hast Du alle Posten-Blätter als PDF auf dem Handy dabei. So kannst Du deinen Spaziergang auch an einem anderen Ort machen :-).
Hallo zusammen, leider werden die Posten-Blätter gleich nach dem Aufhängen wieder heruntergerissen. Daher unser Tipp: Klicke auf deinem Smartphone auf das Bild im Abschnitt "Themenspaziergang". Damit hast Du alle Posten-Blätter als PDF auf dem Handy dabei.

So kannst Du deinen Spaziergang auch an einem anderen Ort machen :-).
Alessandra aus Zofingen schrieb am 28. April 2020 um 20:14:
Herzlichen Dank für den Themenspaziergang. Man kann ihn auch, dank dem er auf der Homepage ist, an anderen Orten „spazieren“.
Herzlichen Dank für den Themenspaziergang. Man kann ihn auch, dank dem er auf der Homepage ist, an anderen Orten „spazieren“.
Therese aus 5503 Schafisheim schrieb am 26. April 2020 um 10:25:
Danke lieber Philipp für deine Botschaft von heute Morgen. Es tut gut, von vertrauten Menschen Gottes Wort in Wahrheit, Ehrlichkeit und Offenheit zu hören. Danke euch allen für jede Predigt, jeden Imput, jedes Lied, es ist schön, so doch die Verbundenheit zu spüren. Diese Zeit ist ja sicher für jeden eine ganz persönliche Gnadenzeit! Der Input über Sela von Debora macht uns Mut diese diese „Zwischenzeit“ an unseren Herzen wirken zu lassen.
Danke lieber Philipp
für deine Botschaft von heute Morgen. Es tut gut, von vertrauten Menschen Gottes Wort in Wahrheit, Ehrlichkeit und Offenheit zu hören.

Danke euch allen für jede Predigt, jeden Imput, jedes Lied, es ist schön, so doch die Verbundenheit zu spüren. Diese Zeit ist ja sicher für jeden eine ganz persönliche Gnadenzeit!

Der Input über Sela von Debora macht uns Mut diese diese „Zwischenzeit“ an unseren Herzen wirken zu lassen.
Daniel aus Aarburg schrieb am 24. April 2020 um 18:20:
Liebe Besucher, der Themen-Sparziergang vom TC ist soeben mit neuen Themen aktualisiert worden und ist im Moment wieder komplett. Damit die Posten auch dann noch gelesen werden können, wenn sie wieder heruntergerissen wurden, haben wir auf der Homepage das Bild mit einem PDF verlinkt auf dem alle Posten angeschaut werden können. Viele Spass und ein herzliches Dankeschön an die Jungen die ihre Energie in guten Ideen und Kreativität umsetzen. Daniel
Liebe Besucher, der Themen-Sparziergang vom TC ist soeben mit neuen Themen aktualisiert worden und ist im Moment wieder komplett.

Damit die Posten auch dann noch gelesen werden können, wenn sie wieder heruntergerissen wurden, haben wir auf der Homepage das Bild mit einem PDF verlinkt auf dem alle Posten angeschaut werden können.

Viele Spass und ein herzliches Dankeschön an die Jungen die ihre Energie in guten Ideen und Kreativität umsetzen. Daniel
Raphael aus Strengelbach schrieb am 24. April 2020 um 18:00:
Liebe Gemeinde, Nun hängt im Vitaparcour Strengelbach/Vordemwald der neue Themenspazierweg. Wir hoffen dass dieser etwas länger hängen bleibt :). Die Posten haben wir diesesmal an den Bäumen in Postennähe aufgehängt, in der Hoffnung, dass sie weniger "Störend" wirken. Deshalb muss man sich bei den Posten etwas umsehen, da nicht alle Postenblätter auf den ersten Blick zu erkennen sind. Insgesamt wurden 11 Postenblätter auf dem Vitaparcour verteilt. Wir wünschen euch viel Spass mit dem Spazierweg und weiterhin viel Kraft für den Alltag! Euer TC-Team. Raphi, Rebi, Jasmin, Michi
Liebe Gemeinde,

Nun hängt im Vitaparcour Strengelbach/Vordemwald der neue Themenspazierweg. Wir hoffen dass dieser etwas länger hängen bleibt :).
Die Posten haben wir diesesmal an den Bäumen in Postennähe aufgehängt, in der Hoffnung, dass sie weniger "Störend" wirken. Deshalb muss man sich bei den Posten etwas umsehen, da nicht alle Postenblätter auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Insgesamt wurden 11 Postenblätter auf dem Vitaparcour verteilt.

Wir wünschen euch viel Spass mit dem Spazierweg und weiterhin viel Kraft für den Alltag!

Euer TC-Team. Raphi, Rebi, Jasmin, Michi
Raphael aus Strengelbach schrieb am 20. April 2020 um 11:00:
Liebe Gemeinde, Wir vom TC-Team bedanken uns von Herzen für die Rückmeldungen zum Themenspaziergang. Es feut uns sehr, dass dieser genutzt wird. Auch wir haben festgestellt, dass die Postenblätter leider abgerissen wurden. Jedoch hingen sie doch einige Tage wofür wir sehr dankbar sind. Per Samstag 25.04.2020 werden im Vitaparcour wieder neue Blätter mit neuen Themen ausgestattet. Sollten diese wieder abgerissen werden, findet ihr neu auf der Homepage alle neuen Postenblätter als PDF um diese selbst auszudrucken und den Spaziergang mit den "mobilen" Postenblätter zu machen. Wir wünschen euch weiterhin viel Spass und viele gesegntete Momente beim Themenspaziergang! Liebe Grüsse und hoffentlich bis bald! Raphael, Jasmin, Michi, Rebi
Liebe Gemeinde,

Wir vom TC-Team bedanken uns von Herzen für die Rückmeldungen zum Themenspaziergang. Es feut uns sehr, dass dieser genutzt wird.

Auch wir haben festgestellt, dass die Postenblätter leider abgerissen wurden. Jedoch hingen sie doch einige Tage wofür wir sehr dankbar sind.

Per Samstag 25.04.2020 werden im Vitaparcour wieder neue Blätter mit neuen Themen ausgestattet. Sollten diese wieder abgerissen werden, findet ihr neu auf der Homepage alle neuen Postenblätter als PDF um diese selbst auszudrucken und den Spaziergang mit den "mobilen" Postenblätter zu machen.

Wir wünschen euch weiterhin viel Spass und viele gesegntete Momente beim Themenspaziergang!

Liebe Grüsse und hoffentlich bis bald!
Raphael, Jasmin, Michi, Rebi
Hans & Susanna , David aus 4800 Zofingen schrieb am 19. April 2020 um 16:47:
Wir sind eben vom Themen-Spazierweg zurück gekommen. Es macht uns traurig, dass wir nur noch zwei intakte Posten angetroffen haben. Ein Postenblatt fanden wir am Boden und etwa an drei Posten fanden wir nur noch den Kabelbinder. Wir beten für die "Zerstörer". Gott kann zu ihnen sprechen, denn sicher haben sie die Aufgaben gelesen und sich wohl geärgert. Herzlichen Dank , euch Jungen, dass ihr euch soviel Mühe gemacht habt. Gebt nicht auf! Wir wollen weiter füreinander beten... Irgendwann werden wir uns wiedersehen.
Wir sind eben vom Themen-Spazierweg zurück gekommen. Es macht uns traurig, dass wir nur noch zwei intakte Posten angetroffen haben. Ein Postenblatt fanden wir am Boden und etwa an drei Posten fanden wir nur noch den Kabelbinder. Wir beten für die "Zerstörer". Gott kann zu ihnen sprechen, denn sicher haben sie die Aufgaben gelesen und sich wohl geärgert. Herzlichen Dank , euch Jungen, dass ihr euch soviel Mühe gemacht habt. Gebt nicht auf! Wir wollen weiter füreinander beten... Irgendwann werden wir uns wiedersehen.
Chris schrieb am 19. April 2020 um 8:30:
Danke für die schönen Blumen im Hintergrund! Danke für eure Arbeit! Seid gesegnet
Danke für die schönen Blumen im Hintergrund! Danke für eure Arbeit!
Seid gesegnet
Maja aus Rothrist schrieb am 13. April 2020 um 10:25:
Wenn ich von verfolgten Christen lese, die sich nicht treffen dürfen, sich zu keinen Gottesdiensten versammeln können, kann ich ihnen in der heutigen Situation ein ganz keines Spürchen besser nachfühlen. Weshalb ist ihr Glaube, ihre Leidenschaft (und Leidensbereitschaft) für viele ein so grosses Vorbild? Ich vermisse jetzt schon die Gemeinschaft, obwohl wir im Internet die Predigt hören können, öffentlich unseren Glauben leben dürfen, so fehlen mir doch die Gottesdienste, wo wir gemeinsam vor Gott sind, einander sehen. Da stellt sich mir in dieser Zeit die Frage : Wo ist meine Quelle? Ist es wirklich Gott allein?? Er, der jetzt bei mir in der "Einsamkeit" ist, bei dem ich ALLES suche?? Oder schöpfe ich meine Kraft, meinen Glauben hauptsächlich aus den Gottesdiensten, Konferenzen, Events.....? (Sie sind wichtig!!) Ich war schon an vielen Konferenzen, sie haben mir sehr gut getan und ich bin voller Freude, neuer Kraft und "Energie -geladen" nach Hause gekommen!... Erfahren Sie mehr
Wenn ich von verfolgten Christen lese, die sich nicht treffen dürfen, sich zu keinen Gottesdiensten versammeln können, kann ich ihnen in der heutigen Situation ein ganz keines Spürchen besser nachfühlen. Weshalb ist ihr Glaube, ihre Leidenschaft (und Leidensbereitschaft) für viele ein so grosses Vorbild? Ich vermisse jetzt schon die Gemeinschaft, obwohl wir im Internet die Predigt hören können, öffentlich unseren Glauben leben dürfen, so fehlen mir doch die Gottesdienste, wo wir gemeinsam vor Gott sind, einander sehen. Da stellt sich mir in dieser Zeit die Frage : Wo ist meine Quelle? Ist es wirklich Gott allein?? Er, der jetzt bei mir in der "Einsamkeit" ist, bei dem ich ALLES suche?? Oder schöpfe ich meine Kraft, meinen Glauben hauptsächlich aus den Gottesdiensten, Konferenzen, Events.....? (Sie sind wichtig!!) Ich war schon an vielen Konferenzen, sie haben mir sehr gut getan und ich bin voller Freude, neuer Kraft und "Energie -geladen" nach Hause gekommen! Aber nach einiger Zeit ist vieles abgeflacht, der normale Alltag hat vieles wieder zugeschüttet. Vielleicht braucht Gott die jetzige Situation, damit ich wieder lerne, mich total auf Ihn alleine zu verlassen, Ihm näher zu kommen, auch wenn meine äusseren Umstände sich geändert, eingeschränkt haben!?? Gott allein soll meine Quelle sein!!!

Und ich freue mich jetzt schon riesig wenn wir uns wiedersehen 🤗
Chris aus Strengelbach schrieb am 6. April 2020 um 8:30:
Vielen Dank für alle, die hinter (manchmal auch vor in den Videos!) den Kulissen arbeiten! Speziell der Input von Dieter. Ja wir tragen selber Verantwortung vor Gott um eine gute Verwurzelung zu bekommen. Das kann niemand für uns übernehmen. Wir stehen einmal alleine vor Gott und ER wird uns fragen, was wir für IHN getan haben. DANKE
Vielen Dank für alle, die hinter (manchmal auch vor in den Videos!) den Kulissen arbeiten!
Speziell der Input von Dieter. Ja wir tragen selber Verantwortung vor Gott um eine gute Verwurzelung zu bekommen. Das kann niemand für uns übernehmen. Wir stehen einmal alleine vor Gott und ER wird uns fragen, was wir für IHN getan haben.
DANKE
Raphael aus Strengelbach schrieb am 4. April 2020 um 11:09:
Der Themenspazierweg im Vitaparcour Vordemwald/Strengelbach wurde soeben eingerichtet und ist somit ab sofort begehbar :). Wir hoffen, dass die Postenblätter möglichst lange hängen bleiben. Die Themen werden alle zwei Wochen ausgetauscht, somit sind wir auch für Themenwünsche und Rückmeldungen dankbar. Wir wünschen euch viel erlebnisreiche Momente und eine gesunde, gesegnete Zeit. Liebe Grüsse Euer TC Team (Raphi, Rebi, Michi und Jasmin)
Der Themenspazierweg im Vitaparcour Vordemwald/Strengelbach wurde soeben eingerichtet und ist somit ab sofort begehbar :).

Wir hoffen, dass die Postenblätter möglichst lange hängen bleiben. Die Themen werden alle zwei Wochen ausgetauscht, somit sind wir auch für Themenwünsche und Rückmeldungen dankbar.

Wir wünschen euch viel erlebnisreiche Momente und eine gesunde, gesegnete Zeit.

Liebe Grüsse

Euer TC Team
(Raphi, Rebi, Michi und Jasmin)
Rolf aus Zofingen schrieb am 2. April 2020 um 12:22:
Ich habe mehrmals gebetet, dass wir Ostern wieder normal miteinander feiern können. Gott sieht das auch so. Er ist der einzige der es in der Hand hält. Bleibt gesund und munter.
Ich habe mehrmals gebetet, dass wir Ostern wieder normal miteinander feiern können. Gott sieht das auch so. Er ist der einzige der es in der Hand hält. Bleibt gesund und munter.
Robert aus Zofingen schrieb am 28. März 2020 um 14:57:
Ganz herzlichen Dank für das neue "Info-Blatt April 2020". Wer mit Schreiben vertraut ist, weiss wieviel Arbeit und Überlegungen und Zeit hiefür aufgewendet worden ist. Und was mich sehr freut: Es heisst nirgends mehr "Liebe Besucher", sondern "Liebe .. Freunde der FMGZ, oder "Liebe Geschwister". So fühlen wir uns direkt angesprochen. Danke für diese Anerkennung, wir fühlen uns wirklich dazugehörend.
Ganz herzlichen Dank für das neue "Info-Blatt April 2020". Wer mit Schreiben vertraut ist, weiss wieviel Arbeit und Überlegungen
und Zeit hiefür aufgewendet worden ist. Und was mich sehr freut:
Es heisst nirgends mehr "Liebe Besucher", sondern "Liebe .. Freunde der FMGZ, oder "Liebe Geschwister". So fühlen wir uns direkt angesprochen. Danke für diese Anerkennung, wir fühlen uns wirklich dazugehörend.
Peter aus Willisau schrieb am 21. März 2020 um 17:30:
Zeit ein kostbares Gut! in der aktuellen Situation erhalten wir die Möglichkeit Beziehungen zu leben, zu klären und zu vertiefen. Dazu gibt es viele kreative Möglichkeiten. Wir erhalten die Möglichkeit, unsere Beziehung zu unserem Schöpfer zu bereinigen und neu auszurichten. Es ist eine Chance, die wir unbedingt nutzen sollten, bevor der Alltag uns wieder überrollt. Bist du dabei?
Zeit ein kostbares Gut! in der aktuellen Situation erhalten wir die Möglichkeit Beziehungen zu leben, zu klären und zu vertiefen. Dazu gibt es viele kreative Möglichkeiten. Wir erhalten die Möglichkeit, unsere Beziehung zu unserem Schöpfer zu bereinigen und neu auszurichten. Es ist eine Chance, die wir unbedingt nutzen sollten, bevor der Alltag uns wieder überrollt. Bist du dabei?
Alessandra aus Zofingen schrieb am 21. März 2020 um 15:12:
Ich wünsche uns allen dass wir in diesen nicht einfachen Zeiten gemeinsam auf Gott schauen und seinen Frieden und Trost erleben dürfen. ER verspricht uns dass sein Friede grösser ist als alle Vernunft und dass wir IHM alle Sorgen bringen dürfen die uns bedrücken.
Ich wünsche uns allen dass wir in diesen nicht einfachen Zeiten gemeinsam auf Gott schauen und seinen Frieden und Trost erleben dürfen. ER verspricht uns dass sein Friede grösser ist als alle Vernunft und dass wir IHM alle Sorgen bringen dürfen die uns bedrücken.
Christine aus Strengelbach schrieb am 21. März 2020 um 12:16:
Super gemacht, Daniel, vielen Dank!
Super gemacht, Daniel, vielen Dank!
Daniel aus Aarburg schrieb am 21. März 2020 um 11:07:
Ab sofort können hier verschiedene Einträge gemacht werden. Gute Erlebnisse in schweren Zeiten, ermutigungen, Bibelverse und Gebetsanliegen.
Ab sofort können hier verschiedene Einträge gemacht werden. Gute Erlebnisse in schweren Zeiten, ermutigungen, Bibelverse und Gebetsanliegen.

Print your tickets