Jugendlehre

Die Jugendlehre – in anderen Kirchen auch kirchlicher Unterricht genannt – will den Jugendlichen den christlichen Glauben mit all seinen Facetten, aber auch die Auseinandersetzung mit anderen Glaubensrichtungen näherbringen.

Durch einen lebensnahen und spannenden Unterricht erhalten die jungen Menschen das Rüstzeug, um das Christsein überzeugt zu leben und den vielfältigen Herausforderungen des Alltags gewachsen zu sein.

Der Unterricht, der während der drei letzten Schuljahre stattfindet, wird in der Regel durch ein 10-tägiges Lager (organisiert vom gesamtschweizerischen Verband der FMG) und einem Abschluss-Gottesdienst (Konfirmation) abgeschlossen.

Der Unterricht kann auch von Jugendlichen besucht werden, die nicht zu unserer Kirche gehören.

Kontakt: jugendlehre(at)fmgz.ch